Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) Kontaminanten- und Rückstandsanalytik

Kennziffer: B06250

Das ifp Institut für Produktqualität, gegründet 2004, steht als mittelständisches, international tätiges Unternehmen für höchste Kompetenz in der Produktanalytik von Lebensmitteln, Trinkwasser, Futtermitteln und Pharmazeutika.

Unsere 400 Mitarbeiter*innen arbeiten täglich von der Forschung & Entwicklung über das Prüflabor und die Produktion bis zur Verwaltung daran, die Lebensmittelsicherheit weltweit und nachhaltig zu verbessern.

Ihre Aufgaben:

  • Planung und Durchführung der Analytik von Vitaminen in Kindernahrung, Nahrungsergänzungsmitteln (NEM) und Futtermittelproben
  • Auswertung, Plausibilitätsprüfung und lebensmittelrechtliche Einordnung der Analyseergebnisse
  • Organisation der Laborprozesse und Durchführung interner Kontrollmaßnahmen zur Qualitätssicherung
  • Erstellung und Bearbeitung von Prüfvorschriften, Kurzanweisungen und anderer Dokumente zur Qualitätssicherung
  • Wartung und Instandhaltung der Messgeräte
  • Durchführung von Laborvergleichsuntersuchungen und Ringversuchen
  • Mitarbeit bei Projekten zur Methodenentwicklung und -validierung

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Lebensmittelchemie, Lebensmitteltechnologie, Chemie, Chemieingenieurwesen oder erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als CTA / BTA mit Erfahrung in der Analyseauswertung
  • Erste Berufserfahrung in vergleichbarer Position
  • Gute Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit HPLC-UV und HPLC-MS/MS
  • Grundkenntnisse MS-Office-Kenntnisse
  • Erfahrung mit Labor-Informations- und Management -System (LIMS) und Analysesoftware (z.B. MassHunter, OpenLab)
  • Ausgeprägtes analytisches Denken, schnelle und gute Auffassungsgabe
  • Effiziente und gewissenhafte Arbeitsweise, proaktives Handeln
  • Organisations- und Kommunikationsstärke

Ihre Vorteile:

  • Strukturierte, mehrmonatige Einarbeitung im Mentoring-System
  • Kollegiale, offene Unternehmenskultur in einem zukunftssicheren, expandierenden Unternehmen>
  • Hochmodernes Arbeitsumfeld im Wissenschafts- und Technologiepark Berlin-Adlershof
  • Work-Life-Balance durch familienfreundliches Gleitzeit-Modell mit Home-Office-Möglichkeit
  • Individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Sozialleistungen (Altersvorsorge mit 20%- Arbeitgeberzuschuss)
  • Regelmäßige Firmenevents und Teilnahme am Gesundheitsnetzwerk Adlershof

Sie wollen als Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich der Kontaminanten- und Rückstandsanalytik beim ifp Institut für Produktqualität im Wissenschafts- und Technologiepark Berlin-Adlershof mit Leidenschaft und Überzeugung Ihren Beitrag zur globalen Lebensmittelssicherheit leisten?

Dann senden Sie Ihre Unterlagen unter Angabe des Stellentitels, der Kennziffer, Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins an: