Ein guter Start ins Berufsleben

 

Eine gute und qualifizierte Ausbildung ist die Grundlage für eine erfolgreiche Zukunft. Hast Du Dich schon mal gefragt, warum der Käse auf Deiner Pizza manchmal Fäden zieht? Warum die Schokolade manchmal ganz süß schmeckt und manchmal überhaupt nicht? Oder warum Wasser aus der Leitung nicht schmeckt wie aus der Flasche? Das Institut für Produktqualität beantwortet solche und ähnliche Fragen jeden Tag anhand von ausführlichen Laboranalysen. Viele Produkte die Du täglich im Supermarkt siehst werden täglich vom IFP analysiert - auf Schadstoffe, Zusammensetzung, Allergene uvm. Ob im Labor oder im Büro - bei uns lernst Du kennen, wie Lebensmittel sicher gemacht werden.

In einem Unternehmen mit über 400 Mitarbeitern und 15 Jahren Firmengeschichte hast Du die Möglichkeit eine vielfältige und spannende Ausbildung zu durchlaufen. Du lernst verschiedenste Abteilungen kennen und wirst beim Lernen immer von unserem Team unterstützt. Darüber hinaus kannst Du aktiv mitbestimmen, um noch vor Abschluss der Ausbildung die Fachrichtung einzuschlagen, in welcher Du Deine Zukunft siehst.

 

 
 

 

Im IFP kannst Du zwei Berufe lernen:

 

 
 

Chemielaborant/-in  

Deine Aufgaben:

  • Planung von Versuchsabläufen und Aufbau von Apparaturen
  • Analyse organischer und anorganischer Stoffe hinsichtlich ihrer qualitativen und quantitativen Zusammensetzungen
  • Reinigung, Identifizierung und Charakterisierung von Stoffen
  • Herstellung von Präparaten, Lösungen und Nährmedien sowie Trennung von Stoffgemischen
  • Entwicklung und Optimierung von Analyse- und Herstellungsverfahren
  • Durchführung von diversen analytischen Bestimmungen nach Vorschrift und Dokumentation und Auswertung von Untersuchungsergebnissen

 

 

Kaufmann/-frau für Büromanagement

Deine Aufgaben:

  • Bearbeitung von organisatorischen Abläufen im Assistenz- und Sekretariatsbereich
  • Kennenlernen weiterer Arbeitsbereiche wie zum Beispiel Marketing und Einkauf
  • Begleitung von Unternehmensprozessen im kaufmännischen Bereich
  • Unterstützung bei der Abwicklung des Tagesgeschäfts
  • Mitarbeit bei der internen Kommunikation als auch bei der Korrespondenz mit unseren Kunden und Partnern

 

 

Das bringst Du mit:

  • einen guten Abschluss der mittleren Reife mit guten Noten in den naturwissenschaftlichen Fächern
  • Begeisterungsfähigkeit und Interesse an chemischen und physikalischen Zusammenhängen
  • sorgfältiges und sauberes Arbeiten
  • analytisch-logisches Denkvermögen
  • Zuverlässigkeit
  • ein hohes Maß an Selbstständigkeit
  • Geschicklichkeit im Umgang mit Pinzette, Reagenzglas & Co. 
 

 

Das bringst Du mit: 

  • einen guten Abschluss der mittleren Reife
  • Interesse an betriebswirtschaftlichen Themen
  • Freude an der Arbeit im Team
  • erste Erfahrungen im Umgang mit MS-Office wären wünschenswert
  • sorgfältige und selbstständige Arbeitsweise
  • ausgeprägte und freundliche Kommunikationsfähigkeit
 
 

 

Für das Jahr 2019 sind alle Ausbildungsplätze vergeben. Der nächste Ausbildungsstart ist der 1. August 2020. 

Falls Du vorab Fragen zu Deiner Bewerbung bei unserem Institut hast, kannst Du Dich gerne bei uns per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden. Wir werden schnellst möglich alle Deine Fragen beantworten.