Arbeitszeiten

Gehen Sie nicht in Ihren Arbeitstag, sondern gleiten Sie.

Alleinerziehende Mütter, beide Eltern berufstätig, weite Anfahrtswege, zu pflegende Angehörige – es gibt heute viele Lebenssituationen, die das Verbinden von Berufs- und Privatleben zur echten Herausforderung machen. Damit dies trotzdem gelingt, unterstützen wir unsere Mitarbeiter so gut wir können.

Insbesondere mit Flexibilität bei der Zeitplanung. So bieten wir Ihnen beim ifp die Gleitzeit an, mit einer Kernarbeitszeit von 9:00 Uhr bis 15:00 Uhr. Davor und danach können Sie in Absprache mit Ihrem Vorgesetzten Ihre Arbeitszeiten verschieben. Und sollten in speziellen Situationen einmal Überstunden anfallen, so werden diese bei passender Gelegenheit ausgeglichen.

Das verschafft Ihnen die notwendigen Freiräume, wenn Sie etwa Ihr Kind vom Kindergarten abholen müssen oder einen wichtigen Nachmittagstermin haben. Zudem haben Sie die Möglichkeit, die Mittagspause auf bis zu 120 Minuten auszudehnen, falls Sie z. B. einen Behördengang erledigen möchten. Und auch darin zeigt sich unser Entgegenkommen: Sofern es Ihre Tätigkeit erlaubt, ist unter bestimmten Voraussetzungen ein mobiler Arbeitsplatz möglich.